» English | Impressum | Datenschutz
Wettbewerb 2019 Anmeldung Preisträger Sieger-Service Presse Messe Kontakt

Professor Dr. Peter Zec

Professor Dr. Peter Zec, geb. 1956, studierte Medienwissenschaft, Psychologie und Kunstwissenschaft.

Von 1986 bis 1988 war er als Leiter des Fachbereichs "Bild" maßgeblich an der Planung des in Karlsruhe entstandenen Zentrums für Kunst und  Medientechnologie (ZKM) beteiligt. Vor seiner Tätigkeit beim Design Zentrum Nordrhein Westfalen arbeitete Peter Zec als Geschäftsführer des Bundes Deutscher Graphik-Designer (BDG) und des Verbandes Deutscher Industrie-Designer (VDID).

Seit über 20 Jahren ist Peter Zec als Kommunikations- und Designberater zahlreicher in- und ausländischer Unternehmen tätig. Weltweit hat er mit Vorträgen in über 30 Ländern große Anerkennung erlangt.

Im Oktober 2006 wählte die WirtschaftsWoche, eines der wichtigsten deutschen Wirtschaftsmagazine, Peter Zec zu einem der „20 schöpferischen Querdenker, die das Gesicht ihrer Unternehmen veränderten oder völlig neue Märkte schufen.“

Als ein exzellenter Kenner der deutschen und internationalen Designszene ist er Herausgeber des "red dot design yearbook" und des "Internationalen Jahrbuches für Kommunikationsdesign". In den vergangenen Jahren sind von ihm u. a. folgende Bücher erschienen: Informationsdesign. Die organisierte Kommunikation (1988). Design goes virtual! - Entwürfe zur Ästhetik in der Informationsgesellschaft (1996). German Design Standards (1997; 2005). Mit Design auf Erfolgskurs. Strategien, Prozesse, Konzepte (1998). Good Design. Produkt, Kultur und Lebensform (2000), Orientierung im Raum (2002), Hall of Fame. Companies Searching for Excellence in Design. (2003), Who’s Who in Design (2004), Return on Ideas – Better by Design (2006).

Peter Zec lebt in Essen und Berlin.

Präsident des internationalen Designdachverbandes ICSID

Geschäftsführender Gesellschafter der red dot GmbH & Co. KG

Geschäftsführender Vorstand des Design Zentrums Nordrhein Westfalen.

Professor für Wirtschaftskommunikation an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin